Besten seniorenhandys ohne Vertrag

Claire Samuels ist Content-Autorin bei A Place for Mom. Sie arbeitete mit älteren Wohngemeinschaften im gesamten Mittleren Westen, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Sie ist leidenschaftlich über die gemeinsame Nutzung von Möglichkeiten, in jedem Alter gut zu leben. Andere Möglichkeiten, auf Handy-Rechnungen zu sparenSenioren, die wirklich versuchen, monatliche Zahlungen auf ein absolutes Minimum zu halten, möchten möglicherweise erwägen, zu einem Prepaid-Handy-Plan zu wechseln. Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass Prepaid-Pläne – die auch von den großen Fluggesellschaften verfügbar sind – die Rechnungen erheblich senken können, wobei die monatlichen Kosten manchmal um 30 % (oder mehr) billiger sind als Standard-Postpaid-Pläne. Zum Beispiel kann ein vertragsloser unbegrenzter Plan von AT&T Prepaid für nur 45 USD pro Monat mit Autopay-Registrierung durchgeführt werden. Das sind 20 Dollar weniger als die günstigsten traditionellen At&T-Angebote und 15 Dollar (oder 25%) weniger als AT&Ts Unlimited 55+ Plan mit einer einzigen Linie. Und es ist kein Mindestalter – oder Florida-Residenz – erforderlich. Für Nutzer ab 65 Jahren, die keine Daten oder ein schickes Smartphone benötigen, ist der AT&T Senior Nation-Plan ein faires Angebot für 29,99 USD/Monat. Wenn Sie nach Datenplänen und Smartphones suchen, hat AT&T eine Vielzahl von Plänen. AT&T rühmt sich auch, “America es Best Network” zu sein. Die Netzabdeckungskarte ist mit den meisten der USA und großen Gebieten kanada und Mexiko abgedeckt.

Für einfaches Surfen hat dieses Telefon einen großen 1,77″ Außenbildschirm und einen 2,4″ großen Bildschirm. Der Außenbildschirm zeigt die Uhrzeit an und kann als Wecker verwendet werden, so dass Sie das Telefon nicht für jeden Schritt öffnen müssen. Es gibt eine große Tastatur und besonders große Schriftart, die speziell für den Senior-Einsatz entwickelt wurde. Warum es für Senioren gut ist: Das Telefon bietet HD-Sprach- und Hörunterstützung sowie Text-zu-Sprache-Funktionen, so dass es Nachrichten laut an Lieben vorlesen kann, deren Vision möglicherweise nicht stark genug für den kleineren Bildschirm ist. Wie der Jitterbug Flip läuft auch der Jitterbug Smart2 auf Dienst von GreatCall, einem Teil des Verizon-Netzwerks. Das Display ist hell, klar und leicht zu lesen, so dass es eine gute Wahl für Senioren, die Probleme mit anderen modernen Telefonbildschirmen haben. Die Benutzeroberfläche konzentriert sich mehr auf große Wörter in klaren Schriftarten als auf mehrdeutige Symbole, so dass es einfacher ist, als Android- oder iOS-Schnittstellen für die meisten Menschen zu navigieren. Das Telefon hat eine ausgezeichnete Akkulaufzeit: 5 Stunden, wenn Sie Video streamen, 12 Stunden, wenn Sie am Telefon sprechen und 17 Tage, wenn das Telefon eingeschaltet ist, aber nicht verwendet wird. Das Telefon läuft ein wenig langsam, aber das sollte kein Problem für Leute sein, die keine Techies sind. Sie können auch Sprachdiktate auf dem Smart2 verwenden. Jeder muss verbunden sein. Senioren, die von ihren Familien isoliert sind oder besondere gesundheitliche Bedürfnisse haben, sollten nicht außen vor bleiben.

Während die Smartphone-Industrie im Großen und Ganzen nicht über die besonderen Bedürfnisse des Senior-Marktes nachdenkt, können Sie, wenn Sie aufpassen, Träger, Telefone und Dienste finden, die auf Leute zugeschnitten sind, die ein schlankes, einfach zu bedienendes, einfaches Telefonerlebnis bevorzugen. Schließlich können Sich Personen, die ein niedriges festes Einkommen haben, für Medicaid in Frage kommen oder am Veterans Pension and Survivors Benefit-Programm (neben anderen Bundeshilfeprogrammen) teilnehmen, möglicherweise für staatlich subventionierte Handy-Pläne anmelden.